Rotationsdichtungen

Wellendichtung

Wellendichtungen sind aktive Dichtelemente, einsetzbare Anwendungen sind in der Hydraulik und Pneumatik. Dichtungen werden in verschiedenen Varianten hergestellt und sind überwiegend in dynamischen und rotatorische bewegten Anwendungen. Durch den wirkenden Systemdruck wird die Dichtfunktion unterstützt. 

Varitef TR

Varitef TR ist eine innendichtende, einfachwirkende Rotationsdichtung aus PTFE mit einer Edelstahlfeder als Vorspannelement. Die Feder ist in verschiedenen Stahlqualitäten erhältlich.

Varitef TR eignet sich für Drehdurchführungen mit hohen Drücken und relativ langsamen Drehbewegungen. Besonders geeignet für den Einsatz in Hydraulik- und Pneumatikanwendungen, Chemie, Lebensmittelindustrie und Pharmazie, für Dreh- und Schwenkbewegungen, sowie hin- und hergehende Bewegungen.

Das PTFE Compound wird zur Erhöhung der Druckfestigkeit mit Bronze oder Kohle Graphit gefüllt. Weitere Compounds auf Anfrage.

Einsatzmöglichkeiten
statisch
dynamisch
einfachwirkend
doppelwirkend
linear
rotatorisch
oszilierend
Werkstoffe
Metalle, PTFE, PTFE mit Füllstoffe
Technische Werte
Druck bis 15 MPa
Temperatur -150°C / +225°C (werkstoffabhängig)
Geschwindigkeit bis 2 m/s
Maximalwerte Temperatur, Geschwindigkeit und Druck nicht gleichzeitig zum
Einsatz bringen! Die Werte variieren je nach Werkstoff und Medien. Bei Rückfragen kontaktieren Sie unsere Anwendungsberater - wir haben für Sie die passende Lösung. 

Ihr Ansprechpartner für

Technik - Allgemeine Dichtungsfragen, Sonderkonstruktionen

Sie haben Fragen, Ideen oder Hinweise?

Wir stehen Ihnen sehr gerne beratend zur Seite.

Persönlich, telefonisch oder digital.

Herr Thomas Stegmaier
+49 (0) 7034 2518 - 240
thomas.stegmaier(a)ulman.de

zum Anfrage Formular

nach
oben